Discovery Richmond bietet von April bis Oktober regelmäßig englischsprachige Spaziergänge, Radtouren und Bootstouren durch Richmond und seine Umgebung an. Privatführungen für Einzelpersonen und Gruppen können das ganze Jahr hindurch gebucht werden.

Wir sind ortsansässige sachkundige Touristenführer und möchten unsere Begeisterung für die verborgenen Schätze und touristischen Highlights der Umgebung Richmonds mit unseren Besuchern teilen.

Richmond im Südwesten Londons ist die grüne Oase der Metropole, reich an Geschichte, an Denkmälern der englischen Krone und voller Naturschönheiten. Im Vergleich mit London ist das Leben hier gemächlicher und entspannter und bietet die besten Voraussetzungen für einen großartigen Tagesausflug. Sie können am schönen Themseufer spazieren gehen, mit dem Rad fahren, eine Bootsfahrt unternehmen, die großartigen Sehenswürdigkeiten der Gegend besuchen, oder ganz einfach das tägliche Leben an sich vorbeiziehen lassen und es gibt viele Möglichkeiten zum Einkehren und zum Einkaufen.

Richmond liegt vom Bahnhof London Waterloo nur zwanzig Minuten mit dem Zug entfernt und ist auch vom Flughafen Heathrow oder über den Londoner Autobahnring M 25 leicht zu erreichen.

In Richmonds Umgebung finden Sie die malerischsten ländlichen Abschnitte der Themse bei London. Hier steht die älteste Brücke der Hauptstadt, in zwei der größten königlichen Parkanlagen Londons kann man freilaufende Hirschrudel beobachten. Nahebei liegen Hampton Court, der weltberühmte Palast Heinrich VIII. und der Royal Botanical Garden in Kew, einer der ältesten botanischen Gärten der Welt. In Twickenham steht das weltgrößte Rugbystadion. Weniger bekannt, aber wahre Schmuckstücke sind Horace Walpoles Landhaus Strawberry Hill (sein „Little Gothic Castle“) aus dem 18. Jahrhundert oder Ham House, ein weitgehend originaler Adelssitz des 17. Jahrhunderts und der ländliche Rückzugsort des berühmten Landschaftsmalers William Turner. Auch haben sich in und um Richmond Mitglieder des französischen Königshauses, Flüchtlinge vor der Französischen Revolution, niedergelassen, aber auch eine englische königliche Mätresse. In Kingston schließlich befindet sich der Krönungsstein, an dem sieben anglosächsische Könige des 9. und 10. Jahrhunderts inthronisiert wurden.

Aktuelle Informationen zu unseren Führungen finden Sie unter www:discoveryrichmond.com